TÜV Rheinland zertifiziert mich als verantwortliche Person für Sprachalarmierungsanlagen nach DIN 14675

  • 0
  • 30. November 2012

Sprachalarmanlagen dienen zusammen mit einer Brandmeldeanlage zur Alarmierung von Personen im Brandfall insbesondere in Einkaufszentren, größeren Schulen, Museen und Veranstaltungshäusern. Mit den Durchsagen erfolgt eine zielgerichtete Evakuierung der gefährdeten Personen und damit wird die Panikgefahr erheblich gesenkt.

Seit April diesen Jahres fordert die entsprechende DIN 14675 als Fachkompetenznachweis eines Planers für so eine Sprachalarmanlage die Zertifizierung als verantwortliche Fachkraft durch den TÜV oder eine vergleichbare Akkreditierungsstelle.

Ende Oktober war ich in Frankfurt am Main zu der entsprechenden Prüfung.

Gestern traf nun der Umschlag mit der freudigen Nachricht ein. Ich bin als verantwortliche Fachkraft für Sprachalarmierungsanlagen nach DIN 14675 zertifiziert. Da die Normenforderung noch sehr neu ist, war das die erste Prüfung dazu überhaupt, die vom TÜV abgenommen wurde. Außerdem war ich der einzige Elektroplaner der an dieser Veranstaltung teilgenommen hat. So bin ich der erste Elektroplaner in ganz Deutschland, der dieses Zertifikat erhalten hat!!!. Wenn das kein Grund zur Freude ist?

Was ist Ihre Meinung?