TÜV-QualitätsZertifikat Planer am Bau

  • 0
  • 31. August 2010

Naja, es ist schon ein bisschen her, seit mein Büro das Qualitätszertifikat bekommen hat. Es war im März. Aber für eine gute Nachricht ist es nie zu spät.

Bauspezifischer Standard bürgt für Leistungsstärke von Planern am Bau / Ingenieurbüro Friedrich zählt zu den Vorreitern in der Branche

Im März diesen Jahres war es soweit. Mein Büro hat als eines der ersten Elektroplanungsbüros aus Deutschland das Qualitätszertifikat „Planer am Bau“ erhalten. Dieses Gütezeichen erhalten nur Architektur- und Ingenieurbüros, die sich einer unabhängigen Prüfung durch die Experten des TÜV Rheinland unterzogen haben. Mein Büro wurde nach einem Qualitätsstandard zertifiziert, den die Bauconsulter Dr.-Ing. Knut Marhold und Dr.-Ing. E. Rüdiger Weng gemeinsam mit Architektur- und Ingenieurbüros sowie dem TÜV Rheinland entwickelt haben. Der Standard ergänzt bestehende Angebote der Architekten- und Ingenieurkammern zur Qualitätssicherung in Planungsbüros. Er umfasst messbare Kriterien zur Servicequalität, zur Lenkung von Dokumenten und schriftlichen Aufzeichnungen, der Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kriterien zum Bauprozess selbst und zur Kundenorientierung – und ist ein anerkanntes QualitätsManagement-System. Das Zertifikat „Planer am Bau“ wird im Anschluss an die Kontrolle durch den TÜV für drei Jahre vergeben, wobei jährliche Überprüfungen stattfinden.

Ich habe mich für diesen Schritt entschlossen, weil es Sie, weil es meine Kunden sicherer macht, mit meinem Büro zusammen zu arbeiten. Das Zertifikat ist ein gutes Markenzeichen. Intern hat es uns auch sehr geholfen. Für das Qualitätshandbuch mussten alle Prozesse im Büro unter die Lupe genommen werden. Da wurden viele verbesserungswürdige Sachen sichtbar und zu großen Teilen schon abgestellt. Durch das Audit müssen wir uns einem ständigen Verbesserungsprozess unterziehen. Und das ist gut für Sie. Das ist gut für die Elektroplanungen, die wir für Sie erstellen.

Was ist Ihre Meinung?