So sparen Sie mit modernen Halogenlampen von OSRAM Energie und die moderne Glühlampe hält auch noch doppelt so lang wie eine normale

  • 0
  • 19. Januar 2008

Die Energiesparlampe spart Energie und ist politisch korrekt. Trotzdem mögen Sie nicht alle. Ich mag sie auch nicht immer. Ich finde es schon schrecklich, wenn der Neonschein ein gemütliches Wohnzimmer entweiht oder eine urige Kneipe in bläuliches statt in anheimelndes warm-rotes Licht getaucht ist. Und manchmal will man eben doch, dass die Leuchte auf der Stelle angeht, wenn man einen Raum betritt oder der Bewegungsmelder schaltet. Das schafft der schönste Soft- und Schnellstart für die komfortabelste Energiesparlampe nicht.

Für diese Probleme gibt es jetzt bei OSRAM eine Lösung: Es ist die modernisierte Halogenlampe mit dem schönen deutschen Namen HALOGEN ENERGY SAVER. Man spart bis zu 30% Energie gegenüber einer herkömmlichen Glühlampe und das Licht ist brillant und warm. Eine 60W-Glühlampe kann direkt gegen ein 42W-Halogenglühlampe ausgetauscht werden. Nach Herstellerangaben sparen Sie damit 6,12 EUR pro Lampe, denn die neue hält auch noch doppelt so lang. So einfach war es noch nie, auf Klimaschutz umzuschalten. Egal, ob klassische Birne, Kerze oder Spot, matt oder klar – rausschrauben, reinschrauben, fertig!

Produktvorteile:

  • 30% Energieeinsparung
  • kostengünstige Halogenalternative für den einfachen Austausch gegen die klassische Glühbirne
  • Doppelte Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen
  • gleichbleibende Helligkeit über die gesamte Lebensdauer
  • im Hausmüll entsorgbar
  • CO2-Einsparung
  • UV-Filter
  • dimmbar

Zugegeben, mit dem Einsatz einer Energiesparlampe spart man viel mehr Energie. Schließlich heißt sie ja nicht umsonst so. Aber 30% Energieeinsparung sind ein guter Anfang und manchmal muss eben auch schönes brillantes Licht sein. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Mehr zum Thema auf der Homepage von OSRAM:

Klimaschutz in neuem Licht

Die clevere Umwelt-Alternative

Was ist Ihre Meinung?