Richtfest beim Integrativen Kinderhaus der Apostelkirche in Dresden-Trachau

  • 0
  • 22. September 2011

Vorige Woche flatterte die Einladung ins Haus und heute war es so weit. Die Einrichtung und die Laurentiusgemeinde hatten zum Richtfest geladen. Pfarrer Schlage eröffnete mit Käng dem Känguru die Festlichkeit. 

Er dankte den 3 wichtigsten Personen für dieses Bauwerk: dem Architekten, Frau Schubert, als Bauherrenvertreterin und natürlich den Geldgebern. Dann stimmten die Kurrendesänger alle Besucher auf den Richtspruch ein. Die Richtkrone schwebte am Kranarm nach oben. Der Polier verlass einen zünftigen Richtspruch und zerschlug zum Abschluss sein Glas. 

Jetzt konnten alle mit Sekt oder Apfelsaft anstoßen oder das Buffet genießen. Die Freude am schnellen Baufortschritt konnte man in vielen Augen lesen und auch die Außenstehenden bekamen schon ein bisschen eine Ahnung, wie das zukünftige Gebäude einmal ausehen wird.

 
 

Was ist Ihre Meinung?