OB Ingolf Roßberg von der Homepage suspendieren?

  • 0
  • 20. Mai 2006

Das Regierungspräsidium hat es am Dienstag getan.

Es hat den Dresdner Oberbürgermeister Ingolf Roßberg wegen des anstehenden Gerichtsprozesses vom Dienst suspendiert. Ab dem 6. Juni muss in dem Prozess geklärt werden, ob es wirklich strafbare Handlungen mit / durch seinem Kumpel?, Berater?, Geschäftspartner? Rainer Sehm gab.

FAZ NET vom 16.05.06:
„Im Kern wirft die Staatsanwaltschaft dem Dresdner Oberbürgermeister vor, das Honorar seines nach der Jahrhundertflut eingesetzten Hilfe-Koordinators Rainer Sehm ohne aus dessen Tätigkeit ersichtlichen Grund erhöht zu haben.“

Bis zum Ende des Prozesses gilt auch für mich die Unschuldsvermutung. Ingolf Roßberg wird vorerst auf meiner Homepage nicht suspendiert.
Sein Erscheinen zum Spatenstich auf meinen Baustellen sehe ich sowieso als Würdigung meiner guten Arbeit an, unabhängig von der Person des Würdigers. Ich freue mich über jeden Oberbürgermeister, der auf meine Baustellen kommt.

Doch zunächst können Sie beim Spatenstich zur Turnhalle der 55.Mittelschule und der Turnhalle der 64. Mittelschule OB Ingolf Roßberg weiterhin auf meiner Homepage sehen.

Finden Sie das zu opportunistisch? Mich interessiert Ihre Meinung! Klicken Sie einfach unter diesem Text auf „comments“ und Ihre Meinung wird veröffentlicht.

PS:
Auszug aus Bauprotokoll vom 16.05.06

„Lt. Angabe des Schulverwaltungsamtes, Herrn XXXX, soll das Richtfest am 08.06.2006, unter Teilnahme des OB Herrn Roßberg stattfinden.“

Na dann. Wenn das kein Optimismus ist … ;-)

Was ist Ihre Meinung?