Niederspannungsfachtagung

  • 0
  • 6. November 2007
Manches kommt ganz ohne Werbung und ausgetüftelten Text aus. So etwas ist für mich die Niederspannungsfachtagung.

Wie immer aller 2 Jahre fand Sie heute wieder statt. Auch ohne aufwendige Marketingmaßnahmen waren über 200 Elektroplaner, Elektriker und andere Fachleute aus der Elektrobranche des VDE-Bezirks Dresden und teilweise aus ganz Sachsen gekommen, um sich über die neusten Normen und Techniken auf Ihrem Fachgebiet zu informieren.

Was habe ich heute für Sie gelernt?

  • Das Neueste über aktuelle VDE-Bestimmungen.
  • Verbesserter Schutz gegen elektrischen Schlag: Die neue DIN-VDE 0100-410:2007-06.
  • Wesentliche Änderungen in der Leitungsanlagenrichtlinie (MLAR) für Sachsen.
  • Wie man einen zeitgemäßen Blitzschutz nach DIN VDE 0185-305 errichtet.
  • Kenntnisse über den neuen Verordnungsrahmen für Stromnetzbetreiber.
  • Blower Door Tests: Wie man eine luftdichte Installation herstellt.
  • Neues über die LED-Technik und elektronische Schaltungskomponenten für Leuchtstofflampen.
Das sind also Themen die Elektrotechniker dazu treiben, einen ganzen Tag von Ihrer kostbaren Zeit zu opfern. Also sind es offensichtlich die richtigen Themen für die richtige Zielgruppe. Dann braucht es keine weitere Werbung, denn es hat bereits zum 24. Mal funktioniert.

Was ist Ihre Meinung?