Mein Leistungsangebot: Bestandsaufnahme der Elektroinstallation

  • 0
  • 29. Dezember 2011

Zum Anforderungsprofil meines Büros gehört insbesondere die Sanierung von Altbauten. Beim Arbeiten im Bestand und für Brandschutzgutachten benötigen Sie als Bauherr oder Architekt oftmals eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Elektroinstallation. Sie möchten unbedingt die folgenden Fragen geklärt haben: Welche Anlagen sind schon da? In welchem Zustand sind sie? Gehen Gefahren von der vorhandenen Installation aus? Genügen die vorhandenen Installationen dem gewünschten technischen Standard? Bestehen Brandgefahren? Sind die vorhandenen Anlagen noch wirtschaftlich? Entsprechen sie den aktuellen Vorschriften? Sind brauchbare und weiterverwendbare Revisionsunterlagen vorhanden?

Dabei geht es natürlich nicht nur um die „reine“ Elektroinstallation sondern selbstverständlich auch um den Standard der Computernetze, der vorhandenen Gebäudesystemtechnik, der Brandmelde- und Einbruchmeldeanlagen, der (Sicherheits-)Beleuchtungsanlagen, der RWA-Anlagen, der Blitzschutzanlagen u. v. a. m.. Für diese Beurteilung brauchen Sie einen verlässlichen Fachmann, der Sie bei der Analyse Ihres Projektes fachkundig unterstützt. Sie stehen vor der Frage: Soll ich einen Elektroinstallateur beauftragen oder einen Elektroplaner?

Oftmals beauftragen Bauherrn und Architekten Elektroinstallateure mit dieser Aufgabe. Dann erhalten Sie am Ende im günstigsten Fall einen Prüfbericht nach DIN VDE 100. Dann wissen Sie, ob die Anlage noch normgerecht und betriebssicher ist oder nicht. Bei der Schwachstromtechnik sieht es schon schlechter aus, denn da gibt es keine Prüfberichte oder ähnliche Kriterien. Sie erhalten also keine tragfähige Grundlage für Ihre Entscheidung, wie Sie in Ihrem Sanierungsobjekt mit der Elektroinstallation weiter verfahren können.

Das alles kann nur ein Elektroplaner leisten. Er weiß genau, was zu überprüfen ist und welche kritischen Punkte es zu beachten gibt. Von meinem Büro erhalten Sie einen umfangreichen Erläuterungsbericht, der die wichtigsten Ergebnisse zusammenfasst. Dazu gehört eine umfangreiche Fotodokumentation. Wir erarbeiten Ihnen ein Handlungsschema für Ihr weiteres Vorgehen. Sie erhalten eine belastbare Kostenberechnung mit einer Wirtschaftlichkeitsberechnung. Notwendige Leistungen von Elektroinstallateuren (Prüfprotokoll nach DIN VDE 100, Prüfprotokoll für Blitzschutzanlage etc.) binden wir in unsere Bestandsanalyse mit ein. Sie brauchen Sich nicht darum kümmern.

Ist das etwas für Sie? Kann mein Büro Ihnen damit helfen?

Dann rufen Sie mich an unter

0351 6410123

oder senden Sie mir eine E-Mail an

elektroplaner@ib-friedrich.de

und schildern Sie mir Ihr Problem. Gemeinsam finden wir bestimmt eine Lösung.

Was ist Ihre Meinung?