Mehr Sicherheit, mehr Komfort, effizientere Organisation: Moderne Kommunikationstechnik in Kindertageseinrichtungen macht es möglich!

  • 0
  • 28. Februar 2006

Die brauchen in der Kindertageseinrichtung nur 1 Klingel! Und 1 Handy hat heutzutage sowieso jeder selber. Wozu also ein Telefon?
So lautet oftmals der Tenor der Bauherrn und Betreiber von Kindertageseinrichtungen. Ist das wirklich so?
Passt diese Aussage noch ins 21. Jahrhundert?
Ich denke nein. Zu einer modernen, sanierten Kindertageseinrichtung gehört eben auch moderne Kommunikationstechnik.
Die folgenden Funktionen werden durch den Einsatz moderner Kommunikationstechnik erfüllt:
  • Anrufe nach außen sind leicht und bequem möglich.
  • Im Gefahrenfall ist eine sichere Kommunikation nach außen und zwischen dem Personal möglich.
  • Andere Dienstellen, Lieferanten und der Küchenbetreiber erreichen schnell und bequem den Ansprechpartner im Objekt.
  • Erzieher, Leitungs- und Küchenpersonal können sich untereinander anrufen. So wird die Organisation effizienter.
  • Die Sicherheit erhöht sich, weil die Kinder bei den internen Absprachen unter Aufsicht bleiben.
  • Die Kommunikation mit der Hauptzugangstür ist von jedem Gruppenraum aus möglich. So kommt nur herein, wer herein darf.

Mehr dazu erfahren Sie auf meiner Homepage.

Was ist Ihre Meinung?