Ist die Leitungsverlegung auf Rohfußböden unterhalb der Dusche einer Schulsporthalle zulässig?

  • 0
  • 15. Juni 2015
Für Räume mit Badewannen und Duschen gelten strenge Anforderungen an die Leitungsverlegung. Es gibt definierte Bereiche, in denen keine Kabel und Leitungen verlegt werden dürfen.

Bei Neubauten verlegen die Elektriker die Leitungen oft auf dem Fußboden. Das geht sehr schnell und spart Zeit und damit Geld.

Dürfen also Leitungen auch unterhalb eine Dusche auf dem Rohfußboden verlegt werden?

Für die Verlegung von Kabeln und Leitungen innerhalb von Räumen mit Badewanne oder Dusche gilt die DIN VDE 0100-701.

In dieser Norm werden die Bereiche, in denen die Verlegung von Kabel und Leitungen verboten ist, durch die Oberfläche des fertigen Fußbodens begrenzt.

Daraus folgt, dass die unterhalb des fertigen Fußbodens liegenden Bereiche nicht zu den kritischen Bereichen zählen.

Also: Die Leitungsverlegung auf dem Rohfußboden unterhalb von Duschen ist zulässig.

Was ist Ihre Meinung?