Hier spricht Ihre Telefonanlage! – Wie Sie für den Frühdienst einer Kita eine pfiffige Lösung zur Steuerung der Eingangstür planen.

  • 0
  • 26. Mai 2014

Haben Sie schon mal mit einer Telefonanlage gesprochen? Nein, ich meine nicht über, sondern mit. Also ich noch nicht. Aber auf der Klingelplatte dieser Kita steht, dass es hier geht. Sie können nichts erkennen? Zoomen wir ein bisschen. Auf dem nächsten Foto können Sie es erkennen: Hier kann man wirklich mit einer Telefonanlage sprechen.

OK. Spaß beiseite. Sie sind inzwischen schon dahintergekommen. Diese Anlage habe ich geplant und es steckt eine pfiffige Lösung dahinter.

Hier, wie in den meisten Kindertagesstätten, gibt es einen Frühdienst, der vor dem offiziellen Beginn die besonders zeitig eintreffenden Kinder betreut. Diese Erzieherinnen haben eine ziemlich stressig Aufgabe. Sie müssen alle Dinge im Gebäude im Griff haben. Sie müssen die Kinder beaufsichtigen. Wenn es an der Tür klingelt, sollen sie auch noch die Eltern mit Ihren Kindern einlassen. Wenn Sie das jedoch machen, können Sie die Kinder nicht beaufsichtigen usw.

Die Eltern, die hier auf die Taste „Telefonanlage“ drücken, werden direkt mit dem Mobilteil der Erzieherin im Frühdienst verbunden. Sie kann damit sofort mit den Eltern an der Eingangstür sprechen und die Tür öffnen. Dadurch kann sie also bei den Kindern bleiben.

Das funktioniert natürlich genauso gut am Tage, wenn alle in der Freianlage spielen sind. Dann klingelt es nicht nur bei einem Telefonanruf, sondern auch, wenn jemand den Klingeltaster der Türsprechanlage mit dem Aufdruck „Telefonanlage“ drückt.

Was ist Ihre Meinung?