Hat er nun eingeschlagen der Blitz oder kommt er etwa noch? Nützliche Hinweise für Sachverständige und Bauleiter.

  • 0
  • 1. März 2006
Während meiner Tätigkeit als freier Gutachter der DEKRA ETS waren Schäden durch Blitzschlag am häufigsten.
Dabei kam dann immer die Frage auf: Hat es nun wirklich geblitzt oder wollte der Versicherungsnehmer nur, dass es in seiner Geldbörse wieder blitzt?
Damals war der Blitzinformationsdienst von Siemens (BLIDS) noch nicht so gut ausgebaut. Schade. Sie haben es jetzt als Sachverständiger viel besser. Auf dieser Seite können Sie sich jetzt schnell und komfortabel über das Blitzgeschehen informieren.
BLIDS registriert seit Ende 1991 die Gewitter in Deutschland, und seit 1998 auch in der Schweiz.
Sie haben hier die Möglichkeit, sich detaillierte Angaben über Gewitterereignisse in Deutschland und der Schweiz anzeigen zu lassen. Sie erhalten auf einer Landkarte die dargestellten Blitze und Informationen über Blitzstärke und Abstand zu Ihrem angefragten Objekt mit genauer Uhrzeitangabe.
Für Bauleiter ist sicherlich „BLIDS_Live“ interessant. Hier werden Sie zeitnah über heranziehende Gewitter informiert und können eine sichere Entscheidung über akute Vorsorgemaßnahmen auf der Baustelle treffen.

Was ist Ihre Meinung?