Feierliche Übergabe der sanierten Grund- und Mittelschule „Gotthold-Ephraim-Lessing“ in Freital

  • 0
  • 9. März 2012
Sanierte Lessingschule im Sonnenschein zur heutigen Eröffnung.

Nach über 2,5jähriger Bauzeit erfolgte heute durch den 1. Bürgermeister der Stadt Freital, Mirko Kretschmer-Schöppan, die feierliche Übergabe der sanierten Grund- und Mittelschule „Gotthold-Ephraim-Lessing“ in Freital im neu errichteten Mehrzweckraum. 

Überall waren nur strahlende Gesichter zu sehen. In den Augen aller Beteiligten, den Lehrern, Planern, Mitarbeitern im Stadtbauamt und bei den Baufirmen war auch deutliche Erleichterung zu sehen. Denn während der Sanierung lief der Schulbetrieb ständig weiter. Nur zeit- und teilweise war eine Auslagerung in Container vorgesehen und hier störten dann die nahe Eisenbahnlinie und der Straßenverkehr. Die Schüler und Lehrer waren glücklich, dass sie wieder ihre „alte“ Schule in Besitz nehmen konnten. Zusätzlich enstand im Hof ein moderner Mehrzweckraum, der als Speisesaal, Kleinkunstsaal, Proberaum für die Schulband und den Schulchor genutzt werden kann.
Zur heutigen Eröffnung zeigten das eindrucksvoll der Schulchor und die Tanzgruppe der Schule, sowie die Schulband mit deutschen und internationalen Hits. Sie nahmen ihr „Ei“ offensichtlich schon gut an.
Das  Erdgeschoss der Lessingschule Freital beherbergt die Grundschule. In den oberen Etagen des Gebäudes befindet sich die Mittelschule.
Das gesamt Schulgebäude wurde in den letzten zweieinhalb Jahren komplett saniert. An der Fassade wurden u.a. eine Wärmedämmschicht und Sonnschutzanlagen angebracht. Die komplette Beleuchtungsanlage wurde saniert.Dadurch wurde ein wichtiger Beitrag zur Energieeinsparung geleistet. Eine Hausalarmanlage und eine Sicherheitsbeleuchtungsanlage sorgen für ein sicheres Gebäude.
Herr Sprungk von den Technischen Werken und Herr Friedrich freuen sich über das gelungene Projekt.
Lessingschule Hofseite mit neugebautem „Ei“ (Mehrzweckraum)
Der Haupteingang lädt mit warmen Farben zum Eintritt ein.
 
Auch das sanierte Treppenhaus besitzt nun ein harmonisches Farbkonzept.

Was ist Ihre Meinung?