Energieeinsparung durch automatische Aufzugsschachtentrauchung

  • 0
  • 12. Januar 2015
Foto: Flickr / Tal Bright

Eigentlich dachte ich, in Zeiten der EnEV sterben Sie ganz schnell aus: Die dauerhaft angebrachten Entrauchungsöffnungen in Aufzugsschächten. Aber es gibt Sie immer noch. Im ganzen Gebäude wird meist peinlichst genau auf die Energieeinsparung geachtet, aber hier wird das Geld nicht nur sprichwörtlich aus dem Haus geworfen.

Eine Alternative dazu ist eine automatische Aufzugsschachtentrauchung. Durch Sie wird das Lüftungsfenster nur im Gefahrenfall geöffnet. Die automatische Aufzugsschachtentrauchung kostet natürlich erst einmal Geld. Der Lüftungswärmeverlust durch die dauerhafte Fahrschachtentrauchung macht es aber auch. Deshalb amortisiert sich eine Aufzugsschachtentrauchung sehr schnell. Wie schnell, das können Sie jetzt auf der Homepage der Fa. BTR berechnen. Wählen Sie hier den „Kalkulator“ und Sie werden sehen, dass selbst bei einem einfachen Standardaufzug schnell pro Jahr ein Tausender für den Wärmeverlust fällig wird.

Wenn Sie diesen Tausender einsparen möchte, können Sie mein Büro gern für die Planung der Aufzugsschachtentrauchung buchen. ..

Was ist Ihre Meinung?