Der Zentral-Aus-Schalter – ein nützlicher Helfer!

  • 0
  • 17. Januar 2007

Manche Dinge kosten wenig und nützen viel. Solch ein nützlicher Helfer ist der Zentral-Aus-Schalter für die Beleuchtung. Bei öffentlichen Einrichtungen wie Verwaltungsgebäuden, Schulen, Kindertagesstätten etc. klagen die Verantwortlichen oftmals darüber, dass nach Dienstschluss in manchen Räumen noch das Licht brennt. Und das bleibt dann die ganze Nacht an, oder im Extremfall sogar das ganze Wochenende. Das kann man nur vermeiden, indem alle Räume zum Dienstschluss kontrolliert werden. Das kostet jedoch Zeit und ist demzufolge auch teuer.

In meinen Planungen sehe ich deshalb am Gebäudeausgang o. ä. Räumen immer einen solchen Zentral-Aus-Schalter vor. Dann wird mit Sicherheit die gesamte Beleuchtung ausgeschalten. Ist eine Einbruchmeldeanlage vorhanden, kann man die Scharfschaltung der Anlage auch mit der Licht-Aus-Funktion kombinieren. Das ist noch eleganter.

Fragen Sie also einfach Ihren Elektroplaner nach dieser Lösung. Am besten ist natürlich, Sie fragen mich.

Was ist Ihre Meinung?